FANDOM


Überarbeitung angebracht

Diese Seite ist möglicherweise veraltet und sollte überarbeitet werden.


Spezies in Phaeton
Balasah
Plural: Balasah
Klassifizierung: Kulturschaffend
Durchschnittsgröße: 1,80 - 2,10, Panzeroberseite + 20cm
Durchschnittsgewicht: 150 - 250 kg
gesprochene Sprachen: Raccequa, Balasah u.v.m.
Verbreitung:
Herkunft: Bai Rythan (Felsiger Planet mit Meeren, niedrige Gravitation)
Balasah sind reptilienartige Wesen.


Aussehen Bearbeiten

Die Balasah sind aus großen pflanzenfressenden Reptilien entstanden. Sie besitzen einen großen Hornpanzer, der mit nach vorn gerichteten Stacheln bedeckt ist. Sie gehen halb aufrecht auf vier schweren, kurzen, grobzehigen Beinen, die ein Stück aus ihrem riesigen Panzer herausragen. Dazu haben sie an der Vorderseite noch zwei fast ebenso kurze Arme mit je drei sehr groben Fingern. Dicht darüber kommt aus einer großen Panzeröffnung der verhältnismäßig kleine Kopf mit den dunklen, wissenden Augen zum Vorschein. Er lässt sich, wie alle Gliedmaßen, nachts in den Panzer einziehen. Ihr Gesicht und ihre majestätische Langsamkeit geben den Balasah ein sehr friedliches Aussehen, dem sie auch gerecht werden. In der Farbe schwanken Balasah nur zwischen Grüngrau und Blaugrau.

Verhalten Bearbeiten

Balasah sind nicht nur sehr klug und bedächtig, sondern auch friedlich und besonders mitfühlend. Sie sind die von Leliin am höchsten geachteten Spezies, da sie sich auch für den Frieden und die Interessen anderer Spezies und Splittergruppen einsetzen können. Überall in der Galaxis sind Balasah daher als selbstlose Friedensstifter bekannt. Ihre Altersweisheit verstärkt dieses Erscheinungsbild. Bei offensichtlichem Unrecht, in die Enge getrieben oder schlicht sehr lange gereizt können Balasah allerdings zum äußersten getrieben werden. Dann stürmen sie mit ungeahnter Energie auf ihre Gegner ein oder können auch extra für sie konstruierte Waffen einsetzen. Ein solcher Balasah wird aber dennoch nicht zum „Schlächter“, sondern vielmehr zum überlegten Taktiker, der seine Gegner dazu bewegen will, aufzugeben.

BiologieBearbeiten

Chemisch bestehen Balasah überwiegend aus Wasser und salzartigen Verbindungen, wobei Kohlenstoff und Silizium die komplexeren Stoffwechsel und Organtätigkeiten sicherstellen.

Balasah können sehr alt werden, üblicherweise deutlich über 200 Standardjahre. Es sind sogar Exemplare bekannt, die 300 Jahre gelebt haben. Es gibt bei Ihnen zwei Geschlechter, jedoch sind 99.7 % aller Balasah gleichen Geschlechts. Nur die sozial erfolgreichsten Balasah machen etwa im letzten Viertel ihres Lebens eine umfangreiche Umwandlungsphase durch, wodurch sich ihr Geschlecht als auch das äußere Erscheinungsbild verändert. Diese Balasah legen dann in kurzer Zeit bis zu 500 "Eier".

KulturBearbeiten

Aufgrund der Natur der Fortpflanzung der Balasah hat jeder Balasah eine große Zahl von Geschwistern gleichen Alters, zu denen er üblicherweise sehr engen Kontakt pflegt. Diese Subgruppen, die man als Familien oder Klans bezeichnen könnte bilden das Rückrad der Gesellschaft der Balasah. Weiter entferntere Familienbande haben dagegen keinerlei Bedeutung.

ReligionBearbeiten

GeschichteBearbeiten

RegierungBearbeiten

Balasah sind eine der wenigen Spezies ohne übergeordnete Verwaltung oder Regierung. Tatsächlich ist ihre Selbstorganisation derartig komplex, dass es beinahe unmöglich ist, auf ihre Gesellschaft von außen Einfluss zu nehmen. In neuerer Zeit dient das Organisationsmodell der Balasah als Grundlage für dezentralisierte Administration, welche eine wesentliche Bedingung für jede galaxieweite Organisation oder gar ein Imperium darstellt.

WirtschaftBearbeiten

MilitärBearbeiten

Wenngleich Balasah durchaus Waffen bedienen können und geschichtlich auch einige Beispiele von bewaffneten Klankonflikten belegt sind, in denen grundsätzlich zwei komplette Familien ohne Ausnahmen beteiligt waren, gibt es prinzipiell keine militärischen Strukturen in der Gesellschaft der Balasah. Im Fall einer Invasion begegnen die Balasah dem Aggressor simpel und schlicht mit Ignoranz. Wo kein Feind ist, da ist auch kein Konflikt und das Leben geht langfristig (aus der Sicht der Lebensspanne eines Balasahs) für alle weiter.